Gästebuch

In das Gästebuch eintragen

36 Einträge - Seite: von 4
Ilse Kranzusch   Mittwoch, 13 Januar 2021
Aufgrund der Corona-Auflagen erlebte Rosow am 24. Dez. 2020 einen Heiigabend-Gottesdienst der besonderen Art. Erst an diesem Tag wurde überhaupt darüber entschieden und lediglich durch ein Weitersagen dazu eingeladen. 45 Teilnehmer*innen waren -- auch aus den umliegenden Dörfern -- trotz des nass-kalten Wetters gekommen. Sie haben diesen Gottesdienst bei Fackelschein im Freien mit Pfr. i. R. Oswald Wutzke gefeiert. Die Weihnachtsgeschichte wurde von Frau Dr. Elke Kaddatz vorgelesen, und bekannte Weihnachtslieder wurden gemeinsam -- allerdings mit Mundschutz -- gesungen. Angestimmt und begleitet wurden die Lieder von einer Bläsergruppe (3 Posaunen und 1 Klarinette). Gespräche im Anschluss an den Gottesdienst ließen erkennen, wie sehr die Besucher*innen von dieser stimmungsvollen Stunde beeindruckt waren und wie sehr so herzliche Begegnungen vermisst werden.
13. Jan. 2021 Ilse Kranzusch, Rosow 😃
Burkhard Lau   Sonntag, 22 November 2020
Alle zukünftigen Veranstaltungen für das Kalenderjahr 2020 sind in Absprache mit dem Vorsitzenden des Fördervereins abgesagt.
Bleibt zu hoffen, dass der Gottesdienst am Heiligen Abend stattfindet.
Bleiben Sie gesund und genießen Sie die kommende Adventszeit.

Burkhard Lau
Burkhard Lau   Donnerstag, 23 April 2020
Die momentane gesundheitliche Stresssituation lässt es nicht zu, Prognosen über die zukünftigen Veranstaltungen aufzustellen. Daher bitte wir vom Förderverein um Verständnis, wenn wir zunächst nur das DUO DA - Konzert in den Dezember verschoben haben. Eine Entscheidung über den 21. Juni und die weiteren Termine steht zur Zeit an.

Das Dorffest anlässlich 777 Jahre Rosow wird um ein Jahr auf den 14.8.2021 verschoben.

Burkhard Lau
Karsten Scheller   Mittwoch, 6 November 2019
Die Jubiläumsfeier zum 20. Jahrestag des deutsch-polnischen Partnerschaftsvertrags wurde nach der Wende für die vielen teilnehmenden Menschen aus der Region und deren Gäste ein herausragender Höhepunkt. Durch die Anwesenheit von 9 Bischöfen und weiteren 6 hochrangigen Kirchenvertretern erhielt der Anlass dieses Tages eine besondere Würdigung
> bei der Eröffnung in der Gedächtrniskirche Rosow und
> der Anbringung der Beschriftung des Friedenspfahls in Neu-Rosow sowie
> beim Festgottesdienst in der Trinitatiskirche in Stettin.
Anerkennung und Dank gebühren nicht nur den vielen namentlich Genannten, sondern auch den im Hintergrund Mitwirkenden, deren Zusammenarbeit zu dem bewundernswerten Gelingen dieses Festtages führte.
Barbara Simon, Berlin  ★★★★  Freitag, 18 Oktober 2019
Zum wiederholten Male haben mein Lebensgefährte und ich die Kirche und Gedenkstätte besucht und immer wieder ist das ein berührendes und schönes Erlebnis.
Man spürt die gelebte Nachbarschaft zwischen Polen und Deutschen im Gottesdienst und erfährt die Gastfreundschaft der Gemeinde beim gemeinsamen Essen und an der Kaffeetafel.
An schönen Veranstaltungen kann man in Rosow teilnehmen. Wir werden uns bei Gelegenheit wieder auf den Weg machen.
Andreas Meincke  ★★★★  Mittwoch, 25 September 2019
Hier ein ausführlicher Beitrag zum Deutsch-polnischen Gottedienst und dem anschließenden Bläserkionzert:
https://tantower.wordpress.com/2019/09/15/deutsch-polnischer-gottesdienst-konzert-in-rosow/
Andreas Meincke  ★★★★  Dienstag, 28 Mai 2019
Hier ein ausführlicher Beitrag zum Konzert und zur Ausstellungseröffnung am 19.05.2019
Konzert & Ausstellungseröffnung in der Rosower Gedächtniskirche (Bilder & Videos komplett!) zu finden auf:
https://tantower.wordpress.com/2019/05/19/konzert-ausstellungseroeffnung-in-der-rosower-gedaechtniskirche/
Anke Geier  ★★★★  Samstag, 25 Mai 2019
Der Chor "Cantemus Penkun" besteht aus 14 Sängerinnen und Sängern wird von Dagmar Budnick geleitet. Die Aktivitäten des Chors sind vielfältig und reichen von der Gestaltung von Festtagsgottesdiensten bis hin zu regelmäßig aufgeführten eigenständigen Konzerten. Sein Repertoire besteht aus weltlicher, wie geistlicher Chormusik und umspannt die Zeit des Barocks bis hin zur Modernen.
Mit Spaß und Freude am Singen erarbeitet der Chor jedes Jahr ein Sommer- und Weihnachtsprogramm, das, regelmäßig unter ein bestimmtes Thema gestellt, eine Herausforderung sowohl für die Chorleiterin, als auch für die Sängerinnen und Sänger darstellt.

Dass sich die Mühen lohnen, bewies das jüngst in der Gedächtniskirche zu Rosow veranstaltete Konzert unter dem Motto „Schläft ein Lied in allen Dingen“. Anhaltender Applaus des Publikums am Ende war der Lohn für viele Stunden Proben und Stimmbildung.
Die besondere Atmosphäre und die herausragende Akustik machten es zudem leicht, die Stimme eines jeden zum Strahlen zu bringen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den fleißigen Helferinnen und Helfern, die außerdem zum guten Gelingen beigetragen hatten. Mit Kaffee und Kuchen, von dem einer besser war als der andere, fand dieser Sonntagnachmittag einen wunderbaren Abschluss.
:smile:
Marianne Schaefer  ★★★★  Samstag, 25 Mai 2019
Die Veranstaltung in der Gedächtniskirche Rosow am 19.05.2019 fand ich sehr gelungen. Die Stärke und Ausdruckskraft mit der die 8 Sängerinnen und die 2 Sänger des Chores Cantemus aus Penkun - alles Laiensänger - ihre zum Teil recht schwierigen Lieder gesungen haben, war für mich bewundernswert. Die jungen Damen Aleksandra und Svenja haben, trotz Lampenfiebers, mit ihrem Gesang das Programm sehr schön abgerundet. Dann auch noch Kaffee und leckeren Kuchen - bei Sonnenschein, wie schön! Und auch schön, im Anschluss die Mal-Praxis-Tipps von Herrn Burkhard Lau zu seinen farbenfrohen Bildern! Am liebsten hätte ich mir gleich einige ausgesucht.
Ein schöner Nachmittag, vielen Dank! :smile: :smile:
Brigitte Sonnenschein   ★★★★  Mittwoch, 24 April 2019
So müssen wir uns offensichtlich die Realität vorstellen. Zwischen Heiterkeit und Ernsthaftigkeit wurde uns der Spiegel des Feuerwehr-Alltags vorgestellt. Eine sehr gelungene Vorstellung, die ich in der sehr gut besuchten Gedächtniskirche genießen konnte.
Das gemütliche Beisammensein rundete bei Bratwurst und Flüssigem den Abend ab. Ich freue mich schon auf die nächste Veranstaltung. :thumps: :smile:

Weiter ►