Bau ab 10.2006

Arbeiten zum Turmbau

Nachdem die Fertigung der Einzelteile in der Werkstatt fertig gestellt wurden, werden diese Elemente vor Ort in Rosow zu Baumodulen in Präzisionsarbeit durch Mitarbeiter der Fa. MLBK Berlin zusammengefügt.
Mithilfe eines Autokrans (100t) werden dann die Teile dieser Grundkonstruktion auf die Stahlbetondecke des Kirchenstumpfes hochgehoben und zu einem Ganzen zusammengebaut. In schwindeliger Höhe müssen die Facharbeiter Millimeterarbeit leisten, wie man vielleicht an den nebenstehenden Bildern erkennen kann. Das Wetter hat zum Glück mitgespielt

Um einen Eindruck der Kirchenspitze zu haben, richten Mitglieder des Fördervereins diese anlässlich des Richtfestes auf.

Leider gibt es Verzögerungen, denn das Wetter macht nicht so, wie es sein sollte! Der Winter hält Einzug und so bedeckt eine dünne Puderschicht die fertig zusammengeschraubte Turmspitze.