Bau ab 03.2007

Und so geht’s im März weiter

Nachdem in der 2. Märzwoche  der letzte Teil des Baugerüstes abgebaut wurde, konnten weitere Maßnahmen zur Verschönerung des Kirchenbaus vorgenommen werden. Zuvor musste allerdings das Profilblech auf die Dachschrägen befestigt werden. Am 19.3. baute die Fa. Brüssow aus Penkun das große Eingangsportal an der Westseite in den Torbogen ein. Frau Schröder und Herr Schulz zeigen großes Interesse an dem gelungenen Werk. Im Inneren des Turms verbindet dann eine Zwischentür den Turmbereich zum Kirchenschiff, in dem die letzten Arbeiten zum Abschluss kommen. Auch der Außenbereich zeigt weitere Fortschritte. Das Pflaster wird nun seitlichen Eingang zur Westseite weitergeführt. Ebenso führt ein Weg zum Pastorgebäude.