Bau ab 01.2007

... und so geht es weiter auf der Empore ...

Der Fußboden der Empore wurde mit Holzdielen ausgelegt. Mit einer viertelgewendelten Stahltreppe erreicht man im hinteren linken Bereich des Kirchenschiffs die Empore, die für zukünftige Veranstaltungen guten Raum bietet.
In der linken Abbildung unten sieht man die Zugänge zu den Toilettenräumen (Damen- und Behindertentoilette). Auf der rechten Seite sind die Wände für die Teeküche fertiggestellt, das offene Fenster wird die zukünftige Durchreiche sein.

Im Turm selbst befindet sich die Herrentoilette (Bild rechts)

Der Schlossermeister Uwe Wegner aus Gartz und sein Mitarbeiter Dirk Henning fertigen das Treppengeländer zur und auf der Empore an.

... im Innenraum ...

Für die Innenausstattung musste eine Entscheidung für die Bestuhlung getroffen werden. Frau Marianne Zillmer und Frau Dr. Elke Kaddatz zeigen auf dem nebenstehenden Bild drei Muster der favorisierten Kirchenstühle, von denen der linke Stuhl von den Mitgliedern des Fördervereins Rosow ausgewählt wurde.

Die Außengestaltung konnte wegen der widrigen Wetterverhältnisse nur zögerlich vorgenommen werden, dennoch ist der Gehweg vom Kirchhofstor zum Kircheneingang fertiggestellt worden. Hier zeigte sich Marcel Seiffert sehr geschickt  beim Verlegen der Granitsteine. Zum Schutz der Kirchenfundamente wurde ebenso ein Traufpflaster  um das gesamte Kirchengebäude angelegt, das man auf dem unten stehenden Bild gut erkennen kann.

... und im Außenbereich