Aktivitäten 2005

Theater in der Kirche e.V. in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. präsentiert:

Minna von Barnhelm

von Gotthold Ephraim Lessing

Theater 2005

Anlässlich der Verleihung des Marion Dönhoff-Preises am 27. Nov.  trafen sich die Mitglieder des Vereins “Gedächtniskirche Rosow e.V.” Max Röschke, Hans Peter Hansen und Karl Lau mit dem Ehepaar Seeliger, Mitglieder der Scheller-Stiftung, in Hamburg. Gemeinsam nahmen sie an der Vergabe des diesjährigen Marion-Dönhoff-Preises teil. Neben einer Vielzahl von Benennungen als Vorschlag zur Preisvergabe, wurde auch unser Verein genannt. Als geladenen Gäste verfolgte die Rosower Vereinsgruppe die Verleihung, zu der Altbundespräsident Richard von Weizecker die Laudatio hielt.

 v.l. Herr Seeliger, Herr Röschke, Frau Seeliger, Herr  Hansen

Diese Begegnung wurde auch zum Anlass genommen, einen Informationsaustausch zum Stand der Baumaßnahmen in Rosow vorzunehmen.  Weiterhin wurde über den Bau der Fotovoltaiganlage gesprochen, die mithilfe von Mitteln der Stiftung finanziert wird

 v.r.: Herr Hansen, Herr Röschke