8. Juni 2013

Samstag,  8. Juni 2013
Musik zur Sommerzeit
mit Werken von Bach, Hoffmeister, Beethoven, Mozart, Crusell

IMG_1701

Zum 6. Mal seit 2008 wurden nun auch in diesem Jahr die Besucher der Veranstaltungen in der Rosower Gedächtniskirche durch Kammermusik mit Ausführenden der Komischen Oper Berlin erfreut. Der Initiator, Herr Ludwig Geisler (Violine), musizierte mit Sebastian Lehne (Klarinette), Claudia Börner (Viola) und Hans-Georg Dill (Violoncello). Dargeboten wurden Werke aus 3 Jahrhunderten in wechselnden Besetzungen: Zu Beginn und zum Schluss des Konzerts im Quartett (Hoffmeister bzw. Crusell), dazwischen solistisch (Bach – Violoncello bzw. Strawinsky – Klarinette), im Duo (Martinu – Violine und Viola) bzw. Streichtrio (Beethoven). Die Musik und Spezifika der Instrumente erschlossen sich den Zuhörerinnen und Zuhörern nicht nur durch die jeweils erklärenden Worte zu den ausgewählten Stücken, sondern auch durch die wieder sehr professionellen und dynamisch ausgefeilten Darbietungen. Der anhaltende Applaus und die durchweg anerkennenden Äußerungen der ca. 60 Besucher beim anschließenden Kaffeetrinken machten das überzeugend deutlich.

IMG_1721
IMG_1730
IMG_1734
IMG_1714
IMG_1708
IMG_1744
IMG_1747
IMG_1750
IMG_1736

zurück

zurück